09134 / 5798

VHS Kurse oder Fitness Studio

 

VHS, VHS Kurse, Qualität, Fitness Angeobt mit großem Kursprogramm im Fitness Studio Hauser nahe Gräfenberg

Fitness Kurse haben Ihre Popularität in den letzten Jahren sehr steigern können. Kein Wunder, denn VHS Kurse sind günstig und in fast jeder noch so kleinen Ortschaft anzutreffen. Auch in Neunkirchen, Eckental und Gräfenberg ist das Angebot durch VHS bzw. Turn- und Sportvereinen sehr groß.  Der Unterschied zum bekannten Fitnesskurs aus dem Studio kann jedoch gewaltig sein.

„Das Umfeld muss passen“

Die Größe der Ortschaft, der angebotene Preis und die Organisation spiegelt oft die Qualität des Gruppenkurses wieder. Trotzdem ist dies nicht als allgemeiner Indikator für den Regelfall zu sehen. Die Motivation und Erfahrenheit eines Kurstrainers bestimmt die Qualität einer Kursstunde mindestens genauso viel, wie einige weiche Faktoren: Umkleiden, Temperatur, Lautstärke und dem allgemeinen Service.

„Achten Sie auf Details“

Ein Gruppenkurs im Sportverein sollte deshalb immer mit einer allgemeinen Begrüßung und der Aufarbeitung von Sicherheitshinweisen beginnen. Erst dann beginnt die Fitnessstunde mit dem Warm Up und endet mit dem Cool Down. Idealerweise sollte der Teilnehmer langsam herangeführt werden um den gesamten Körper zu mobilisieren. Das leichte Anschwitzen ist ein Indiz dafür, dass man mit dem eigentlichen Training loslegen kann. Im Takt zur Musik werden Übungen gemeinsam absolviert und neue Übungen vorzeitig eingezählt. Hier steigert der Trainer die Motivation der Gruppe. Je nach Intensität beträgt der Cool Down 15-10 Minuten und führt den Teilnehmer langsam in ein niedriges Pulsniveau.

Fazit: Die Gesundheit ist unser höchstes Gut und das sollte uns dazu bewegen Sport zu treiben. Der Preis ist in der Regel der beste Indikator um vorab die fachliche Qualität zu prüfen. Wir empfehlen vorab alle Kurse zu testen!