09134 / 5798

Nach nur 20 Minuten Training pro Woche sagt Ihr Rücken „Danke“.

Schon während der ersten Anwendung ist eine positive Anspannung im Rücken spürbar. „Der Rücken ist bis zur nächsten Trainingseinheit stabiler und entspannter“, so unsere Kunden. Das Trainingsgefühl täuscht keines Wegs, denn eigene Erhebungen zeigen, dass 8 von 10 Kunden nach nur 6 Trainingseinheiten nahezu schmerzfrei sind. Die Kombination aus willentlicher Muskelanspannung und impulsgesteuerter Kontraktion ,sowie gezielten Übungen, macht diese besonders gelenkschonende Trainingsform so effektiv. Darüber hinaus findet jede Trainingseinheit immer unter der fachkundigen Anleitung des Personaltrainers statt.

70% geringerer Zeitaufwand

Die deutliche Zeitersparnis ergibt sich aus der umfassenden und stets gleichzeitigen Beanspruchung sämtlicher Hauptmuskelgruppen. Die Impulse aktivieren sogar tiefliegende Muskelschichten, die wichtige Halte- und Stützfunktionen übernehmen und ansonsten nur schwierig trainierbar sind. Während man im gewöhnlichen Krafttraining nur wenige Muskeln innerhalb einer Übung bewegt, beansprucht man im EMS Personaltraining alle Hauptmuskelgruppen gleichzeitig und das während des ganzen Trainings. Diese simple Tatsache alleine veranschaulicht das Potenzial.

Stoffwechsel und Entspannungstraining

Das EMS Training kann vielfältig angewendet werden und durch verschiedene Programme können unterschiedliche Zielbereiche angesteuert werden. So gibt es die Möglichkeit eines Stoffwechseltrainings oder eines Entspannungsprogramms. Beide Formen wirken sehr unterschiedlich auf unsere Muskeln ein. Mit dem „Stoffwechseltraining“ aktivieren und beschleunigen Sie verschiede Prozesse im Organismus. Diese Form des EMS-Sports erhöht die Herzfrequenz und treibt den Fettstoffwechsel weiter an. Kombiniert man das Stoffwechselprogramm mit einer Einheit, auf dem Ergometer oder dem Crosstrainer, bringen Sie Ihren Körper viel schneller in Form. Um die Beweglichkeit zu erhöhen und den Muskeltonus zu senken bietet sich das Relax-Programm an. Sanfte Stretchübungen lösen mit dem richtigen Impuls unangenehme Verspannungen und versorgen das fasziale Gewebe mit frischen Nährstoffen. Die Muskelspannung wird heruntergefahren und die Beweglichkeit nach nur wenigen Anwendungen deutlich verbessert. 

Milon Zirkel – eine zusätzliche Empfehlung

Das Milon-Zirkeltraining zeichnet sich durch die besonders einfache und sichere Handhabung aus. Der Trainer erfasst die individuellen Geräte- und Widerstandseinstellungen auf der persönlichen Chipkarte des Trainierenden. Diese Karte wird dann in das jeweilige Gerät eingeführt und alle Einstellungen erfolgen völlig automatisch. Die Geräte stellen sich nicht nur selbstständig auf die individuellen Gegebenheiten ein sondern begrenzen auch den Bewegungsumfang sobald Gefahr besteht den Optimalbereich zu verlassen. Somit ist das Milon-Zirkeltraining äußerst einfach durchzuführen und sehr sicher! Die Trainingszeit an der jeweiligen Übung wird über ein Ampelsystem getaktet. Grün bedeutet Training und Rot bedeutet Pause und Gerätewechsel. Durch diese zeitliche Vorgabe besticht auch das Milon-Zirkeltraining durch seine Zeiteffizienz. Bei Fitness Hauser empfehlen wir 2 Trainingsrunden. Die Zeit hierfür beträgt nur ca. 35 Min.!
FAZIT: Wir bieten Ihnen sämtliche Möglichkeiten an um sich sportlich zu Bewegen. Sie entscheiden wie.