09134 / 5798
Seite auswählen

 

Als kleines Kind war das damals kein Problem

Wer hat sich nicht schonmal dabei ertappt? „Mensch also früher da konnte ich noch…? Im hohen Alter, ist man eben nicht mehr ganz so beweglich!“ Ist das zwangsläufig der Fall? Wir sagen NEIN!

Das Training ist entscheidend – Beweglichkeitstraining

Man muss jede Woche daran arbeiten! Tänzerinnen und Zirkusakteure sind der lebende Beweis, dass es tatsächlich funktioniert. Das berufsbedingte Fitnesstraining findet teilweise mehrmals pro Tag statt und richtet seinen Fokus unter anderem auf das Beweglichkeitstraining. Dehnübungen zum Auf- und Abwärmen sind daher keine Seltenheiten.

 

Unser Beweglichkeitskonzept hilft jedem

„Das Alter und Geschlecht spielt dabei keine Rolle, jedoch gilt: je größer die Unbeweglichkeit, desto größer die Erfolge. Schon 8 Trainingseinheiten können Wunder bewirken ohne dass es dem ein oder anderem Bewusst ist“, so der Inhaber, und weiter: „Das Beweglichkeitstraining funktioniert ohne zusätzlichen Gewichte und trainiert den kompletten Bewegungsapparat, passiv wie aktiv“. Um sich selbst davon zu Überzeugen folgen Sie dem Link.

Trainingstermin

Warum das Aufwärmen so wichtig ist!

Warum das Aufwärmen so wichtig ist!

Mehr Motivation, mehr Erfolg und viele andere Vorteile. Das Aufwärmen ist nach unserer Meinung essentiell vor dem Sport. Nach dem Warm up funktioniert es besser! 12-15 Minuten reichen aus um den Körper so richtig in Schwung zu bringen. Die Körperkerntemperatur erhöht...

Bewegungsintelligenz fördern

Bewegungsintelligenz fördern

Komplexe Übungen - Intermuskuläres Zusammenspiel mit Köpfchen Verbesserte Trainingssteuerung zur Leistungssteigerung Die Sporteinheiten im Fitnessstudio werden seit den Anfängen von Vater Jahn stetig optimiert. Forscher setzten biomechanische und biochemische Abläufe...